schienentherapie

Schienentherapie

Als Ihr Zahnarzt in Lampertheim möchten wir Ihnen selbstverständlich auch bei allen Fragen rund um den Kiefer kompetent zur Seite stehen – dazu gehören neben der allgemeinen Kiefergelenksdiagnostik und -therapie besonders häufig die Probleme des Zähneknirschens und des Schnarchens. Schätzungen zufolge leidet heutzutage ein sehr großer Prozentsatz der Menschen an sogenannten dysfunktionellen Erkrankungen den Kausystems, nutzen also ihren Kiefer zum Stressabbau – der Volksmund spricht davon, „die Zähne zusammenzubeißen“. Dies belastet Kiefer und Gebiss, sorgt für Kopfschmerzen oder gar Tinnitus. Anders gelagert sind die Ursachen des Schnarchens: Hier kann eine Kieferfehlstellung oder auch eine Erschlaffung des Gaumengewebes zugrunde liegen.

In beiden Fällen wird Ihr Zahnarzt in Lampertheim eine genaue Diagnostik vornehmen, bevor er mit Ihnen gemeinsam den passenden Behandlungsplan bespricht. Vielfach kann eine spezielle Aufbissschiene hilfreich sein, die Zähne und Zahnhalteapparat entlastet, die Kaumuskulatur entspannt und den Druck auf die Kiefergelenke verringert, sodass Sie wieder entspannen können. Im Falle der Schnarchtherapie hält die Schiene den Unterkiefer während des Schlafens im vorderen Kieferbereich, sodass der Zugang zu den Atemwegen offen bleibt und das Schnarchen verschwindet. In beiden Fällen möchten wir Ihnen als Zahnarztpraxis in Lampertheim mittels der Schienentherapie wieder zu einem ruhigen und erholsamen Schlaf verhelfen.